Vielen Dank, Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
  • Brünierung
    chemiblacking_TOP

Brünierung

Ein kostengünstige Lösung, sorgt für eine schwarz schimmernde Vergütung von Stahlkomponenten. Es handelt sich um eine kalte chemische Veränderung der Oberfläche, die eine gleichmäßige Brünierung zur Folge hat. Das Brünierverfahren ist – mit Ausnahme von austenitischen und martensitischen Stahllegierungen mit hohem Chromanteil – bei den meisten hoch und niedrig ligierten Stählen effektiv.

Es erzeugt abhängig vom Zustand des Ausgangsmaterials eine schimmernde Oberflächenvergütung. Diese Vergütung hat keinen signifikanten Einfluss auf die Reibungseigenschaften, und daher müssen bei den Drehmoment-Einstellungen von Bolzen, Schrauben und Muttern keine Anpassung vorgenommen werden. Durch Brünierung wird eine schützende Oberfläche geschaffen, die Korrosionsbeständigkeit verleiht und die Lebensdauer der genutzten Komponenten erhöht, sodass ein hochwertiges, präsentables und professionelles Endprodukt entsteht.

Ein kostengünstige Lösung, sorgt für eine schwarz schimmernde Vergütung von Stahlkomponenten. Es handelt sich um eine kalte chemische Veränderung der Oberfläche, die eine gleichmäßige Brünierung zur Folge hat.

Typische Anwendungen:
Befestigungselemente
Bolzen
Schrauben
Muttern
Unterlegscheiben
Stützen
Tellern
Verbindungsstücke